Skipass
Buddler beim Graben

Verschiebung auf 2021: Schwarzwaldradio & der Schatz vom Feldberg 15. März 2020

Update: In Absprache und nach den Vorgaben der örtlichen Behörden haben sich die Verantwortlichen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH und ihre Partner dazu entschlossen die geplante Schatzsuche am Feldberg auf das kommende Jahr zu verschieben. Grund hierfür sind die neusten drastischen Entwicklungen hinsichtlich der Corona-Pandemie.

Zum Schutz aller Beteiligten, den Teilnehmern sowie auch Partnern und Mitarbeitern, wurde diese Verschiebung veranlasst. Wir und die Partner freuen uns mit Ihnen die Schatzsuche im kommenden Winter 2020/2021 nachzuholen.

Als einer der Höhepunkte der Wintersaison verspricht die vierte Schatzsuche auf dem Feldberg erneut Wintergaudi und Entdeckerfreude zugleich: Bis zu 999 Schatzsucher buddeln rund 400 Schatzkästchen mit Hammerpreisen aus dem Schnee. Wenn Du eine Portion Ehrgeiz und die notwendige Entdeckerfreude mitbringst, kannst Du am 15. März 2020 mit 998 anderen Buddlern am höchsten Schwarzwaldgipfel um die Wette graben. Auf einem Schneefeld an der Talstation Seebuck sind hochattraktive Preise versteckt.

Der Hauptpreis in diesem Jahr ist ein 2-Jahres-Leasing-Vertrag für einen VW T-Cross, zur Verfügung gestellt von der Autofamilie Wittmer. Außerdem warten neben hochwertigen Elektronikartikeln auch weitere tolle Preise auf euch: Gutscheine vom Badeparadies Schwarzwald, dem Europa-Park, der Fundorena oder der Kiteschule Skywalker. Aber auch Sachpreise von der Brauerei Rothaus, Elztalbrennerei Weis, Faller Konfitüren oder der Bäckerei Ruf können von den Teilnehmern mit nach Hause genommen werden.

Für die richtige Stimmung ist natürlich gesorgt. Euch und Euren Freunden heizt der DJ vom Schwarzwald Radio auf der großen Open Air Bühne so richtig ein!