Skipass
Hinterwald Inferno Header

Hinterwald-Inferno 23. Februar 2019

Das Todtnauer Hinterwald-Inferno Rennen ist mit 9300m Länge und einer Höhendifferenz von etwas mehr als 700 m das wohl längste Abfahrtsrennen Deutschlands.

Gestartet wird auf 1376 m Höhe über n.N. am höchsten Punkt der Grafenmatte, das Ziel befindet sich unterhalb des Mauswalds in Todtnau in unmittelbarer Nähe der B 317 Basel-Feldberg-Donaueschingen. Es werden wiederum die schnellsten Racer und Mannschaften gesucht, welche die 9,3 km nach Todtnau überwinden. Der Streckenrekord liegt nach wie vor bei 10:00:90 Aus dem Jahre 2012 durch Bernd Lais. Es werden immer zwei Läufer gleichzeitig auf die Strecke geschickt, oft entscheiden nur Zehntelsekunden über den Sieg. Für alle Teilnehmer besteht nach der Besichtigung die Möglichkeit per Bustransfer an die Talstation der Rothausbahn nach Fahl zu gelangen. Nach Beendigung des Rennens findet im Zielbereich in Todtnau eine Zelt Stadt Party statt, bei welcher um ca. 16:00 Uhr alle Teilnehmer bei der offizielle Siegerehrung in den Alterklassen prämiert werden. Unter den anwesenden Rennläuferinnen und Rennläufern werden zusätzlich attraktive Preise verlost.

Weitere Informationen findest du hier: http://www.skiclub-todtnau.de/