Skipass
Headerbild Familie (1)

Familien-Saisonkarte

Familiensaisonkarten gelten als Schwarzwald Skipass an mehr als 80 Liftanlagen mit mehr als 100 Pistenkilometern. Die Karten können nur im Vorverkauf vom 01.10.2018 bis einschließlich 15.12.2018 bestellt werden!

Tarife  2018/19:  
Typ A: 1 Erziehungsberechtigter und dazugehörige Kinder (anhand erweiterter Meldebescheinigung) 480,00 €
Typ B: 2 Erziehungsberechtigte und dazugehöriger Kinder (anhand erweiterter Meldebescheinigung) 580,00 €

Wichtige Informationen zur Saisonkarte für Familien:

  • Alle Kinder bis einschließlich Jahrgang 2000 und jünger sind inbegriffen.
  • Es können nur vollständige Bestellungen entgegengenommen werden. Nicht vollständige Bestellungen werden nicht bearbeitet.
  • KeyCards aus den vorherigen Jahren können nicht mit der Bestellung eingereicht und dann verrechnet werden. Diese können Sie bei Ihrem Besuch auf dem Feldberg einfach an einem der Pfandautomaten oder an der Kasse zurückgeben.

Für eine vollständige Bestellung reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • Bestellformular
  • Passfotos aller auf dem Bestellformular eingetragenen Familienmitglieder
  • Aktuelle erweiterte Meldebescheinigung nach §18 (2) aus dem Einwohnermelderegister des jeweiligen Einwohnermeldeamtes (ausgestellt im Jahr 2018).
  • bei der Bestellungen per Post muss uns das Bestellformular im Original (mit Original-Unterschrift) zugesandt werden, aufgrund der Vorschriften des SEPA-LAstschriftmandats

Nachweise für die Familienzugehörigkeit:

  • Aktuelle erweiterte Meldebescheinigung §18 (2) aus dem Einwohnermelderegister des jeweiligen Einwohnermeldeamtes (ausgestellt im Jahr 2018).
  • In Ausnahmefällen (z.B. Patchworkfamilien) kann Rücksprache mit dem Liftverbund gehalten werden.

Im Falle eines Unfalls:

  • Kann der Preis für die Familienkarte erstattet werden. Erstattet wird der Kartenpreis abzüglich der genutzten Tage, für jeden bereits genutzten Tag wird der Preis einer Tageskarte abgezogen. In diesem Fall müssen alle Karten der Familienkarte, somit auch die Kinderkarten, zurückgegeben werden.
  • Die Erwachsenen-Karte kann nicht auf den Ehegatten übertragen werden (Typ A).
  • Die Familienkarte Typ B kann im Falle eines Unfalls nicht in eine Familienkarte Typ A umgewandelt werden.