Historischer Festtag21.02.2016

Diesen Winter wird am Feldberg das Jubiläum „125 Jahre Skilauf im Schwarzwald“ gefeiert! Einer der Höhepunkte ist dabei der große historische Festtag mit einem nostalgischen Skirennen am 21. Februar 2016. Dazu möchten wir alle Skifahrer, die über historisches Equipment verfügen, recht herzlich einladen.

Die Skiläufer können sich in zwei unterschiedlichen Disziplinen, dem Torlauf und dem Sprunglauf, messen. Dabei wird zwischen der historischen Klasse sowie der offenen Klasse unterschieden.

Als einmalige Besonderheit dürfen alle Teilnehmer mit dem historischen Dampfzug von Titisee nach Feldberg-Bärental anreisen. Von dort aus werden nostalgisch Busse (begrenzte Kapazität, zusätzlich reguläre Busse) die Skifahrer direkt an die Rennstrecke auf den Feldberg bringen.

Die Startgebühr von € 12,50 beinhaltet folgende Leistungen:

  • Start am historischen Skirennen (Riesentorlauf und/oder Sprunglauf)
  • Anreise mit dem historischen Dampfzug und den Nostalgie-Bussen
  • Anstecknadel 125 Jahre Skilauf
  • Tagesliftkarte am 21. Februar 2016
  • Kleines Erinnerungsfoto
  • Teilnahme an der Jubiläums-Verlosungsaktion mit tollen Preisen
  • Teilnehmerurkunde
  • Pokale für die ersten drei Plätze

Teilnahmebedingungen:

  • Historische Klasse:
    Alte Holzski ohne Stahlkanten, mit Lederriemenbindung keine Metall-Strammer. Alte Lederskischuhe, alte Skistöcke oder Einstock-Technik. Keine Sicherheitsbindungen, der Schuhabsatz muss sich mindestens 5cm vom Ski lösen können. In historischer Kleidung.
  • Offene Klasse:
    Reine Holzski, ohne Kunststoffbelag, mit Stahlkante. In möglichst historischer Kleidung.
  • Damen und Herren werden im Torlauf getrennt gewertet. 
  • Das Mindestalter für Teilnehmer ist 18 Jahre.
  • Nicht-Beachtung der Material- und Kleidungsanforderung kann zum Ausschluss durch die Schiedsrichter führen.

Programmablauf:

9.07 Uhr Abfahrt des historischen Dampfzugs in Titisee
10.00 Uhr Abfahrt der Nostalgie-Busse und der regulären Busse in Feldberg-Bärental
10.30 Uhr Ökumenischer Festgottesdienst in der höchstgelegenste Pfarrkirche Deutschlands
ab 10.30 Uhr Startnummernausgabe und Registrierung im Haus der Natur
12.30 Uhr Warm-Up mit Martin Wangler, dann Start Riesentorlauf
Unmittelbar nach Beendigung des Torlaufs Start Sprunglauf
ab 14.30 Uhr Siegerehrung
15.00 Uhr Großer Abschluss mit Gruppenfoto am Seebuck
15.30 Uhr Tanztee im „Siner Zit“

In der offiziellen Ausschreibung stehen nochmals alle wichtigen Informationen zum historischen Skirennen.

Der Eintritt für Zuschauer ist frei.
Bei weiteren Fragen können Sie sich an den Liftverbund Feldberg (info@liftverbund-feldberg.de, 07676 9409110) wenden.

 

Die Ergebnisse des Rennens finden Sie hier zum Download:

Historisch - Damen

Historisch - Herren

Offen - Damen

Offen - Herren